Apfelernte, am 12. und 19. Oktober 2018

Die Trockenheit, am 01. September 2018

auf den Streuobstwiesen in Mondorf

 

 

Apfelernte, am 12. und 19. Oktober 2018 auf den Obstwiesen in Mondorf

Die Trockenheit in dem Sommer hat unseren Obstbäumen sehr geschadet und so konnte sich auch das Obst
nicht richtig entwickeln. Die Früchte sind kein und sehr zahlreich, denn das Frühjahr war optimal für
die bestäubung der Blüten. Zur Ernte sind nur wenige Mitglieder gekommen, die kleinen Früchte waren nicht
besonders gefragt.

 

[ zurück ]


 

 

 

Die Trockenheit, am 01. September 2018 auf den Obstwiesen in Mondorf

Auch auf unserer Obstwiese hat die Trockenheit in dem Supersommer 2018 seine Spuren hinterlassen.
Das Gras und Wildkräuter sind vertocknet und bieten keine Nahrung mehr an für Insekten und Vögel.
Die jungen Obstbäume sind fast alle vertrocknet und an den älteren Obstbäumen sind ganze Äste abgestorben.
Die Früchte die an den Obstbäumen sind alle viel zu klein und überhaupt nicht saftig. Ein großer Teil
der Früchte wurde schon abgeworfen. Diese Ernte wird sehr schlecht sein.

 

 

es sieht alles sehr traurig aus

 

die Birnenbäume sehen sehr vertrocknet aus

 

einige alte Obstbäume haben schon fast alle Blätter abgeworfen

 

einige alte Obstbäume haben schon fast alle Blätter abgeworfen

 

 

ie 4- bis 3-jährigen Obstbäume sind alle vertrocknet

 

auch die Randbepflanzung hat arg gelitten

 

die 4- bis 3-jährigen Obstbäume sind alle vertrocknet

 

sehr kleine Früchte

 

die Früchte sind klein und nicht besonders saftig

 

 

 

[ zurück ]