Rückschnitt der Randbepflanzung und Obsternte am 28. September 2013

Obsternte am 07. Oktober 2013

Apfelernte und Fallobst einsammeln am 12. Oktober 2013

Quittenernte am 19. Oktober 2013

auf den Streuobstwiesen in Mondorf

 

 

Quittenernte am 19. Oktober 2013 auf unseren Streuobstwiesen in Mondorf

auch heute hatten wir Glück mit dem Wetter, bei einem sonnigen und warmen Herbsttag haben wir unsere Quitten geerntet.
Die Früchte waren schnell gepflückt, nur musste jede Quitte von dem pelzigen Belag befreit werden,
da er ansonsten den Geschmack des Brandes negativ beeinflußt hätte.
Die Quitten haben wir zu einer Brennerei gefahren und erhalten dafür im Frühjahr einen Qittenbrand.

 

Franz, Dankwart, Ingrid, Fred, Rodolf und Erwin reiben jede einzelne Quitte mit einem rauhen Tuch den Belag ab

 

so sauber musste jede Quite geputzt werden

 

bei dieser Arbeit kann man sich aber wunderbar unterhalten

 

heute sind viele Mitglieder gekommen um bei der ungwöhnlichen Ernte zu helfen

 

Franz trägt die gereinigten Früchte zur Waage

 

 

die Arbeit ist geschafft, jetzt wird das Obst zur Brennerei gefahren

 

das Fassungsvermögen für einen Brenngang ist 250 kg Früchte

 


Apfelernte und Fallobst einsammeln am 12. Oktober 2013 auf unseren Streuobstwiesen in Mondorf

heute haben wir uns zum dritten mal auf unseren Streuobstwiesen
in Mondorf getroffen um die letzten Apfel zu ernten und das Fallobst zu sammeln.
Die Äpfel haben wir zu einer Mosterei gefahren und erhalten dafür naturreinen Apfelmost.

 

Franz, Dankwart und Frank lesen das Fallobst auf

 

die Körbe sind gut gefüllt

 

das ist unsere Ernte und dafür werden wir entsprechend viel Apfelmost erhalten

 


Obsternte am 07. Oktober 2013 auf unseren Streuobstwiesen in Mondorf

heute haben wir uns bei sehr schönen Herbstwetter auf unseren Streuobstwiesen
in Mondorf getroffen um noch einmal die Apfelbäume abzuernten.
Auch heute haben wir es nicht geschafft die Bäume ganz abzuernten.

 

Fred ist auf dem Baum geklettert um die oberen Äpfel zu erreichen

 

Christa, Ingrid, Uschi, Dankwart und Roland haben den kleinen Apfelbaum abgeerntet

 

Ingrid, Fred und Uschi präsentieren ihre geernteten Äpfel

 

Ingrid mit einem Korb voller herrlicher Äpfel

 

bei der Apfelernte

 

Harald hoch oben im Baum hier hängen die schönsten Äpel

 

Dankwart pflückt die Äpfel mit dem Apfelpfücker

 


 

Rückschnitt der Randbepflanzung und Obsternte am 28. September 2013 auf unseren Streuobstwiesen in Mondorf

Bei sehr schönen Herbstwetter haben wir auf der kleinen Obstwiese die Randbepflanzung beschnitten.
Die Büsche wuchsen sehr stark nach innen und hatten die Obstbäumen in ihrem Wachtum behindert.
Der zweite Teil des Vormittags hat mehr Freude gemacht, wir haben geerntet,
die Äpfelbäume hingen voller Obst, eine solch üppige Ernte hatten wir noch nie gehabt.

 

Nils, Roland, Wolfgang und Rudolf stutzen die westliche Seite der Randbepflanzung

 

Nils, Hartmund, Mike, Fred und Wolfgang stutzen die östliche Seite der Randbepflanzung

 

Heide, Frank und Harald pflücken von den Heckenrosen die Hagebutten um davon Tee zu machen

 

Franz und Harald beschneiden ebenfalls die Hecke

 

Nils und Wolgang be der Apfelernte

 

Roland bei der Apfelernte, ein voller prächtiger Früchte

 

Siggi pflückt Äpfel gleich zum Verzehr

 

Roland ist in den Nussbaum geklettert und schüttelt die Äste und

 

die anderen sammeln die herabgefallenen Nüsse auf

 

stolz zeigen Wolfgang, Dankwart und Fred ihr gepflücktes Obst

 

heute, am Samstag, sind doch viele Mitglieder erschienen

 

[ zurück ]