Randbepflanzung schneiden, Nistkästen säubern, am 28. November 2014

auf den Streuobstwiesen in Mondorf

 

 

Randbepflanzung schneiden, Nistkästen säubern, am 28. November 2014
auf der großen Obstwiese in Mondorf

An diesem späten Novembertag haben  wir mit dem Wetter  Glück gehabt. Es ist sonnig,
trocken und kalt, das richtige Wetter an diesem Tage um unser Vorhaben, auf der großen
Obstwiese die Randbepflanzung zu schneiden und die Nistkästen zu säubern, durchzuführen.

 

Roland, Erwin, Mike und Franz schneiden die Randbepflanzung kräftig zurück

 

Dankwart säubert alle Nistkästen, dazu muss er allerdings klettern können

 

Fred lichtet mit der Motorsäge die stärkeren Äste aus, damit sie unseren Obstbäumen
nicht zuviel Licht nehmen

 

Axel und Dieter stapeln die abgeschnittenen Äste zu großen Haufen

 

auch Siggi hilft dabei

 

Franz lichtet mit der Heckenschere das dichte Unterholz

 

Fred, Alfred und Erwin versuchen die Äste des Baumes vom Nachbargrundstück zu entfernen

 

wir haben beschlossen, den alten Obstbaum zu fällen

 

alle fleißigen Helfer bei unserem traditionellen Imbiss.
Die kleine Frauke war heute unser Gast

 

 

[ zurück ]