Randbepflanzung schneiden, Baumscheiben freihacken, am 13. März 2015

auf den Streuobstwiesen in Mondorf

 

 

Randbepflanzung schneiden, Baumscheiben freihacken, am 13. März 2015
auf der großen Obstwiese in Mondorf

Am Freitagnachmittag haben wir uns auf unseren Obstwiesen getroffen um endlich die noch anstehenden Arbeiten auf der kleinen
Obstwiese durchzuführen. Dazu haben sich diesmal 20 Mitglieder bereit erklärt mitzuhelfen. Entsprechend fott konnten
dadurch die Aufgaben durchgeführt werden. Auf der kleinen Obstwiese haben wir die Randbepflanzung beschnitten,
die Baumscheiben der jungen Bäume freigehackt und die Wassertriebe an den Obstbäumen entfernt.

 

Lothar und Jürgen sehen zu wie Fred versucht einen kleinen Nußbaum abzusägen

 

dafür wird Fred vom Dankwart bedroht. Spass muss auch bei der Arbeit sein.

 

Rudolf schneidet die Randbepflanzung zurück und Jörg trägt das Schnittgut zusammen

 

Hartmut entfernt die Wassertriebe, im Hintergrund Franz und Hubert

 

Wolfgang und Harald schneiden die wieder stark gewachsenen Brombeeren zurück

 

Martin und Mike nach getaner Arbeit, im Hintergrund ein großer Berg Schnittgut

 

Reiner schneidet auf der großen Obstwiese die Wassertriebe ab

 

Jürgen, Dankwart, Lothar und Fred haben immer noch ihren Spass

 

Siggi und Klaus mit ihren Arbeitsgeräten

 

alle fleißigen Helfer bei unserem traditionellen Imbiss.

 

 

[ zurück ]