Nachpflanzung am 05. April 2013

Schnitt der Obstbäume am 09. März 2013

auf den Streuobstwiesen in Mondorf

 

Nachpflanzung am 05. April 2013 an der Umgehungsstrasse in Niederkassel

Der Geländestreifen entlang der Umgehungsstraße von Niederkassel nach Rheidt haben wir im März 2007 bepflanzt, heute habe wir ca 100 Sträucher, wie Haselnuss, Schlehen, Weißdorn und Berberitze in den Lücken nachgepflanzt.
Bei bedeckten Himmel und kaltem Ostwind war vom Frühling noch nichts zu spüren, so mussten wir uns eben warm arbeiten.

 

Klaus gräbt ein Pflanzloch, die Kinderstube einer Schlehe

 

Alfred und Wolfgang nach getaner Arbeit

 

 

Dankwart und Wolfgang beschneiden die Wurzel einer Berberitze, die gleich in das Pfanzloch gesetzt wird

 

trotz des kalten Ostwindes haben wir uns die Zeit für ein kurzes Zusammensein genommen

 


Schnitt der Obstbäume am 09. März 2013 auf unseren Streuobstwiesen in Mondorf

In den letzten Jahren hatten wir unsere Obstbäume stark ausgelichtet, sodaß wir heute nur die Wassertriebe entfernen mussten. An Apfel- , Birnen- und Quittenbäumen waren die Wassertriebe kräftig gewachen. Zusätzlich haben wir noch die Baumscheiben freigeschnitten.
Die Nistkästen, die noch nicht belegt waren haben wir auch gesäubert.

 

Rudolf und Dankwart entfernen an dem Apfelbaum alle Wassertriebe

 

hier wir in drei Etagen gearbeitet, Rudolf, Franz und Siggi

 

Fred im Baum hat viele Ratgeber

 

Roland hat die Spitze des Baumes erklommen, Dieter und Mike assestieren

 

Roland und Mike an einem Apfelbaum

 

Uli schneidet sorgfältig die Wassertriebe ab

 

Uli und Fred

 

ein im Herbst gepflanzter Baum wird von Dieter, Alfred und Hans Jürgen neu befestigt

 

Dieter, Ekhard, Uli und Hans Jürgen, die Arbeit ist vollbracht

 

unseren kleinen Imbiss mussten wir diesmal vor dem leichten Nieselregen schützen

 

[ zurück ]