Kirschernte, am 22. Juni 2017

auf den Streuobstwiesen in Mondorf

 

 

Kirschernte, am 22. Juni 2017 auf den Obstwiesen in Mondorf

Zur Kirschernte sind heute nicht besonders viele Mitglieder gekommen, es waren nur 5. Wahrscheinlich war das dem Wetter geschuldet.
Es war schwül und heiss, und es war ein Unwetter vorhergesagt worden. Es waren zwar dunkle Wolken am Himmel und es gab auch heftige
Sturmböen aber der Regen blieb aus. Für alle die da waren gab es genügend dunkelrote und gelbe Kirschen. Leider waren die dunkelroten Kirschen
oft wurmstichig, man musste genau schauen was man in den Korb legte.

 

Hardy mit dem großen Korb will möglichst viel Kirschen ernten

 

Siggi pflückt die Kirschen und verzehrt sie sofort

 

Udo und Jörg haben nur kleinere Eimer für die Früchte dabei

 

Hardy, Reiner und Jörg haben Spass

 

Reiner mit seiner Tüte, dies ist allerdings nicht das richtige Behältnis für die Früchte

 

so trostlos sehen unsere Streuobstwiesen aus

 

es fehlt der Regen, die Bäume werfen schon die Blätter ab und das Gras ist braun

 

 

[ zurück ]