Grasschnitt, am 25. Juli 2014

auf den Streuobstwiesen in Mondorf

 

 

Grasschnitt, am 25. Juli 2014 auf der Obstwiese in Mondorf

Heute hatten wir gutes Wetter zum mähen unser Streuobstwiesen, es war trocken und warm.
Nach dem vielen Regen der vergangenen Tage war das Gras schon wieder fast
 zu hoch für unsere Mäher, deshalb kamen auch heute die Balkenmäher zum Einsatz.
Die nördliche Randbepflangung mussten wir ebenfalls beschneiden.
Christa und Ingrid haben fleißig Pflaumen gepflückt, diese wurden dann aufgeteilt.

 

Alfred mit dem Fadenmäher im hinteren Teil der großen Obstwiese

 

der Sitzrasenmulcher tut es nicht mehr, Ingrid und Christa versuchen Reiner zu helfen.
Wie sich später herausstellte war der Benzinfilter verdreckt

 

Siggi hat jetzt den reparierten Sitzrasenmulcher übernommen.
Im Hintergrund pflückt Christa Pflaumen.

 

Wolfgang zieht seine Bahnen mit dem Mulcher

 

Reiner säubert mit dem Fadenmäher die schwer zugänglichen Ränder und Baumscheiben

 

Wolfgang hat seinen Job erledigt

 

Roland und Fred schneiden die nördliche Randbepflanzung zurück

 

Klaus und Hartmut haben ebenfalls die Randbepflanzung beschnitten, eine schweißtreibende Arbeit

 

wie üblich gab es nach getaner Arbeit Brot, Käse und Wein

 

[ zurück ]