Aktuelles

Termine und die letzte durchgeführte Aktion

 

 

 

Die Trockenheit, am 01. September 2018 auf den Obstwiesen in Mondorf

Auch auf unserer Obstwiese hat die Trockenheit in dem Supersommer 2018 seine Spuren hinterlassen.
Das Gras und Wildkräuter sind vertocknet und bieten keine Nahrung mehr an für Insekten und Vögel.
Die jungen Obstbäume sind fast alle vertrocknet und an den älteren Obstbäumen sind ganze Äste abgestorben.
Die Früchte die an den Obstbäumen sind alle viel zu klein und überhaupt nicht saftig. Ein großer Teil
der Früchte wurde schon abgeworfen. Diese Ernte wird sehr schlecht sein.

 

 

es sieht alles sehr traurig aus

 

die Birnenbäume sehen sehr vertrocknet aus

 

einige alte Obstbäume haben schon fast alle Blätter abgeworfen

 

einige alte Obstbäume haben schon fast alle Blätter abgeworfen

 

 

ie 4- bis 3-jährigen Obstbäume sind alle vertrocknet

 

auch die Randbepflanzung hat arg gelitten

 

die 4- bis 3-jährigen Obstbäume sind alle vertrocknet

 

sehr kleine Früchte

 

die Früchte sind klein und nicht besonders saftig

 

[ zurück ]


 

 

Grasschnitt , am 18. Juni 2018 auf den Obstwiesen in Mondorf

in diesem Jahr haben wir die Wiesen erst nach der Blüte der Wildkräuter gemäht, damit wollten wir
Insekten und Schmetterlinge unterstützen und ihnen eine bessere Lebensgrundlage bieten.
Natürlich war dadurch das Gras, Brennessel und all die anderen Kräuter sehr hoch und das Mähen war
schon mühsam. Die Mulcher, die uns der Gartenbaubetrieb zu Verfügung gestellt hatte, waren alle sehr
leistungsstark. Heute waren wir mit drei Mulcher und zwei Balkenmäher im Einsatz.

 

Dankwart, Alfred und Roland laden die Balkenmäher ab.

 

Uli mit einem der Mulcher

 

Lothar mit einem Balkenmäher

 

Franz, Rudolf, Dankwart und Harald wollen das zusammenharken

 

Uli pflückt die Sauerkirsche um daraus Marmelade zu machen

 

Franz auf der kleinen Obstwiese mit dem Balkenmäher

 

Franz und Rudolf sind in dem hohen Gras kam zu sehen

 

Siggi möchte jetzt auch einmal den Sitzmähen arbeiten

 

offensichlich gefällt es ihm

 

Klaus arbeitet mit dem Balkenmäher

 

Franz, Rudolf und Dankwart machen jetzt noch ein wenig Feinarbeit

 

Dankwart mit dem großen Mulcher

 

Dankwart hat wie immer für einen kleinen Imbiss gesorgt

 

[ zurück ]


 

 

Schnitt der Obstbäume, am 06. April 2018 auf den Obstwiesen in Mondorf

Heute haben wir die restlichen Obstbäume beschnitten, nun können sie blühen und reichlich Früchte tragen.
Die Randbepflanzung der kleinen Obstwiese haben wir ebenfalls an einigen Stellen noch zurrückgeschnitten.

 

Uli und Lothar im Birnenbaum

 

Dankwart begutachten den zu schneidenen Apfelbaum, Jörg holt die Leiter

 

Mike und Alfred begutachten ebenfalls ihren zu schneidenen Apfelbaum

 

Uli, Jörg, Alfred, Lothar, Mike und Siggi im Gespräch

 

In diesem Bereich wuchsen die Bäume die wir heute beschnitten haben

 

so sieht es aus wenn alle etwas tun wollen

 

nach getaner Arbeit geht es mit Gesprächen und einem kleinen Imbiss weiter

 

Dankwart hat wieder für den Imbiss gesorgt

 

 
Ende

ja
nein

 

 
Ende

die aktuellen Bilder

[ zurück ]